Das Fahrzeug über die KBA-Nummer zu identifizieren



Häufig reicht es nicht aus, das Fahrzeug über die KBA-Nummer zu identifizieren, denn viele Ersatz- teile haben Einschränkungen. So kann ein Ersatzteil nur zu bestimmten Baujahren, Bremssystemen, bestimmten »PR-Nummern« bei Autos der VW-Gruppe, Fahrgestellnummern, Motorcodes etc. passen.

Warum werden nach der Auswahl des Fahrzeugs über die KBA-Nummer auch Teile angezeigt, die zu einem anderen Fahrzeug passen?

Die KBA-Nummer identifiziert ein Fahrzeug nicht eindeutig und ist somit nur der erste Schritt auf dem Weg zur Teileidentifizierung. Die Hersteller verbauen im Zeitablauf oder auch an den jeweiligen Ferti- gungsstandorten unterschiedliche Ersatzteile in Fahrzeuge mit gleicher KBA. So kann ein Teil nur zu be- stimmten Baujahren, Bremssystemen, Fahrgestellnummern, »PR-Nummern« bei Autos der VW-Gruppe, Motorcodes etc. passen. Im Extremfall können sogar unterschiedliche Fahrzeuge eine identische KBA haben – wie z.B. der Ford Mondeo I und Mondeo II.

Wie kann dann das richtige Ersatzteil gefunden werden?

Wenn Sie die gewünschte Produktgruppe (z.B. Kraftstofffilter, Bremsscheibe ...) identifiziert haben, wird Ihnen eine Auswahl potenziell passender Ersatzteile angeboten, die z.B. im Zeitablauf oder an den ver- schiedenen Fertigungsstandorten verbaut worden sind. In diesem Fall bedeutet dies, dass neben der Angabe der KBA-Nummer noch der Motorcode, das Baujahr und die Fahrgestellnummer auf Überein- stimmung überprüft werden muss.
Wenn Sie dabei dennoch Schwierigkeiten haben, Ihr Fahrzeug eindeutig zu bestimmen, oder dennoch Zweifel an den richtigen Ersatzteil Auswahl haben , schicken Sie uns eine Mail mit allen notwendigen Angaben und am besten mit einem entsprechenden Foto Ihres Altteils per E-Mail.

Ihr geiz-24.de Team


1. KBA-Nummer = Zulassungsbescheinigung Ziffer 2.1 + 2.2  oder  Fahrzeugschein zu 2 + zu 3 
2. Fahrzeugtyp =  Beispiel "VW GOLF IV 1.9 TDI" (wichtig, da KBA-Nr. nicht immer eindeutig ist)
3. Fahrzeug-Ident-Nr./Fahrgestellnr.(17-stellig) = Siehe Zulassungsbescheinigung Ziffer E  oder  Fahrzeugschein Ziffer 4 
4. Tag der Erstzulassung = Siehe Zulassungsbescheinigung Ziffer B  oder  Fahrzeugschein Ziffer 32
5. Leistung PS (oder kW) = Siehe Zulassungsbescheinigung Ziffer P.2  oder  Fahrzeugschein Ziffer 7
6. Wichtige Info bei Bremsenteilen: Hersteller des Bremssystems = Steht auf dem Bremssattel (ggf. muss hierzu das Rad abmontiert werden)